Córdoba fraglich für Finale

Inter Mailand muss im Finale der UEFA Champions League gegen den FC Bayern möglicherweise auf Iván Córdoba verzichten, der Verteidiger laboriert an einer Oberschenkelverletzung.

Inter-Verteidiger Iván Cordoba verletzte sich gegen die Roma
Inter-Verteidiger Iván Cordoba verletzte sich gegen die Roma ©Getty Images

Der FC Internazionale Milano muss im Endspiel der UEFA Champions League gegen den FC Bayern München möglicherweise auf Iván Córdoba verzichten, der Verteidiger hat sich im Finale der Coppa Italia am Mittwoch eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Der 33-jährige kolumbianische Nationalspieler kam in dieser Saison in der europäischen Königsklasse nur zweimal zum Einsatz, in der Serie A bestritt er dagegen 21 Partien. Dort liegt der Klub aus Mailand zwei Spieltage vor Schluss zwei Punkte vor dem AS Roma, im Pokalfinale gab es einen 1:0-Sieg gegen die Römer. Córdoba muss mindestens zwei Wochen pausieren, damit ist ein Einsatz am 22. Mai im Santiago Bérnabeu fraglich.

In alto